*
menu
blockHeaderEditIcon
foto e-smog
blockHeaderEditIcon

Elektrosmog


e-smog
blockHeaderEditIcon

Elektrosmog ist die Summe aller künstlich erzeugten elektrischen und magnetischen
Felder und Wellen.

Auch wenn diese zusätzlichen Belastungen und deren Folgen für die Menschen noch nicht genau bewertet werden können, es fehlen Langzeitstudien , werden diese ihre Wirkung haben.

Umso wertvoller ist es, diesen Elektrosmog energetisch neutralisieren zu können!

text e-smog
blockHeaderEditIcon


Mit nachfolgender Auflistung werden die gängigen E-Smog Belastungen aufgezeigt:

Freileitungen und Transformatoren
Der erforderliche Abstand für Wohnräume ist abhängig von der Leitungsstärke und sollte mit einem Messgerät überprüft werden.

Sendeanlagen
sehr starke E-Smog Belastung im Hochfrequenzbereich
Ausrichtung der Sendekeulen beachten - mit Messgerät überprüfen

Niederfrequenter Elektrosmog in der Wohnung
Stromanspeisung - E-Schränke können mit Störzonen und Metall in Resonanz treten
Stromleitungen - Ringnetzleitungen vermeiden, Steckdosen, Ladegeräte,
E-Herd, Dunstabzug, Bildschirme, Computeranlagen, Beleuchtungskörper, etc.
örtlich begrenzter Elektrosmog

Hochfrequenter Elektrosmog in der Wohnung
Schnurlostelefon, Handy, kabellose EDV-Vernetzungssysteme, Babyphone
sehr starke E-Smog Belastung in der ganzen Wohnung

All dieser Elektrosmog wird von mir energetisch neutralisiert!

Abhängig vom Ausmaß der Neutralisation - ob Zimmer, Wohnung oder ganzes Haus - sind Sie in diesem Bereich vom Elektrosmog geschützt.
Außerhalb davon werden Sie täglich wieder mit Elektrosmog aufgeladen. Auch diesen E-Smog können Sie täglich auf ganz einfache Weise wieder entladen, ich zeige Ihnen die einfache Anwendung.


Beispiel einer durchgeführten Maßnahme: 
Die hohe Elektrosmogbelastung der Hauptschule Grünburg durch den nahen Sender wurde energetisch neutralisiert.
siehe dazu Bild des Senders >>>

Sie sind in Ihrer Umgebung überall dem E-Smog ausgesetzt und können dies nicht vermeiden. Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, in Ihrem Wohnraum diese E-Smog Belastung so gering wie möglich zu halten.

Achten Sie auf einen möglichst störungsfreien Wohnraum, dies ist Ihre einzige Regenerationszone, die Sie gestalten können und Ihnen dauernd zur Verfügung steht!

Tipps
blockHeaderEditIcon

 
  
 
 
  Gratis: Tipps vom Energetiker

Planung
Energetischer Planungsablauf
Arbeitsplatz
Optimale Schreibtischanordnung 
Wohnraum
Hauptpunkte der Überprüfung
Schlafplatz
Optimale Schlafplatzanordnung
Vorgarten
Checkliste für den Vorgarten
Energiefeldanalyse
Erklärung der Energiefelder
  Für Sie
Grundgesetze des Lebens
  Kurioses
Räume haben ein Gedächtnis
Zum Öffnen dieser Dateien
benötigen Sie eine neue
Version von
  Adobe Reader
adresse
blockHeaderEditIcon
Ing. Josef Kieweg
Pfarrhofstraße 17 
4596 Steinbach / St.
Tel.: 07257/7182
copyright
blockHeaderEditIcon
Mobil:  0699/11479841
E-Mail: info@kieweg-energetik.at
Copyright © 2014 Kieweg-Energetik
Webdesign by CreaWeb.at
partnerlogo
blockHeaderEditIcon
progesundheit
blockHeaderEditIcon
zeoo
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail